7,5 cm Kanone L30 1903/22 Ermitage

Waffe

Abbildung

Konstrukteure

- Krupp, Deutschland

- Eidgenössische Konstruktionswerkstätte, Thun

Kaliber

7,5 cm

Rohrlänge

30 mal Kaliber = 2,25 Meter

Verschluss

Horizontalkeilverschluss

Rücklaufbremse

Hydraulisch

Vorholer

Federvorholer

Rücklauf

Länge konstant, maximal 1350 mm

Schusskadenz

12 - 15 Schuss / Min

Praktische Reichweite

11 km mit Ladung 4 mit Spitzgranaten

Bedienung

1 Unteroffizier

6 Kanoniere

Geschützführer

1 Richter, 1 Verschlusswart,

1 Lader, 1 Tempierer, 

1 Munitionswart, 1 Zuträger

Munition

Stahlgranaten

Spitzgranaten

Rauchgranaten

Lafette

Parallelhebellafette Type III, Azimut +34º bis -34º (68º) / Elevation -17º bis +20º (37º).

Besonderes

Die 4 Kanonen der Batterie Ermitage wurden im Jahr 1984 demontiert. 
Ein Geschütz ist im Jahre 2002 zu Ausstellungszwecken wieder eingebaut worden.
 
Dieses Geschütz hatte bei Übungen 8925 Schuss verschossen.

Home  /  ©  2002, Forteresse historique de St-Maurice /  Webmaster
Dernière révision 02.05.2014