7,5 mm Maschinengewehr 1951/80

Waffe

Abbildung

Kaliber

7,5 mm

Schusskadenz

1000 Schuss / Min

Praktische Reichweite

1200 Meter

Bedienung

4 Mann

Schiessender, Hilfsschütze, Zuträger, Beobachter

Zugeteilte Munition pro Waffe

Gewehrpatronen

Leuchtspurpatronen

45'120
  9'120

Lafette

Die Minimalscharte, welche die Bedienungsmannschaft schützt, wurde 1975 abgeändert um das Maschinengewehr 1911 durch das Modell 1951 zu ersetzen. Sie ermöglicht das  Schiessen durch direktes Zielen mit dem ausfahrbaren Zielfernrohr und durch indirektes Richten mit der Panoramaausrüstung, die das mit vorbereiteten Zielflächen eingeteilte Gelände spiegelbildlich darstellt.

Panoramafoto             Kollektivmaskenschutz

Panoramaausrüstung                                                          CO-Schutz

Panoramafoto (Ausschnitt)                                               Kollektivmaskenschutz

Besonderes

Trotz Feuerscheindämpfer produziert das Maschinengewehr 1951/80 in der Kasematte eine grosse CO-Konzentration, was zwingend das Tragen der Schutzmaske erfordert.

Die Waffe verfügt über Wechselläufe die in einem Wasserbecken gekühlt werden.

Home  /  ©  2002, Forteresse historique de St-Maurice /  Webmaster
Dernière révision 05.11.2017